EnneagrammENNEAGRAMM  TYPENLANDSCHAFT

Jedes Individuum trägt alle neun Qualitäten der Enneagramm-Landkarte in sich. Doch im Laufe der eigenen Lebensgeschichte werden bestimmte Strategien entwickelt, um den Herausforderungen des Lebens zu begegnen. Zudem bilden sich passende Präferenzen und Fokussierungen, welche die subjektive Wahrnehmung des Individuums färben. Diese Strategien, Präferenzen und Fokussierungen bilden das Muster, vor dessen Hintergrund sich das Individuum im Leben positioniert, Entscheidungen trifft und handelt.

Das Enneagramm bietet eine Typenlandschaft mit neun Fixierungen, die neun verschieden Muster darstellen. Das Erkennen des eigenen Hauptmusters trägt zu einer tieferen Erkenntnis und Akzeptanz unseres Selbst bei. Wir können keine Anteile in uns verändern, ohne uns diese vorher genau anzuschauen und zu erkunden, wie sie entstanden sind.

Das Enneagramm bietet zudem für jede Fixierung den Entwicklungsweg durch das Erkennen der Typischen Fallen als Bremsen, der Tugenden als Wegweiser und der Heilenden Qualität als die Vollendung in der eigenen Entwicklung.

Typ 1 – Der Reformer

Heilende Qualität: Vollkommenheit
Tugend: Toleranz
Falle: Perfektionismus

Typ 2 – Der Helfer

Heilende Qualität: Güte
Tugend: Hingabe
Falle: Wille

Typ 3 – Der Macher

Heilende Qualität: Einfühlung
Tugend: Wahrhaftigkeit
Falle: Leistung

Typ 4 – Der Romantiker

Heilende Qualität: Originalität
Tugend: Balance
Falle: Individualismus

Typ 5 – Der Forscher

Heilende Qualität: Weisheit
Tugend: Erfahrung
Falle: Beobachtung

Typ 6 – Der Teamplayer

Heilende Qualität: Vertrauen
Tugend: Mut
Falle: Sicherheit

Typ 7 – Der Abenteurer

Heilende Qualität: Zeitlosigkeit
Tugend: Realismus
Falle: Idealismus

Typ 8 – Der Kämpfer

Heilende Qualität: Wahrheit
Tugend: Reinheit
Falle: Macht

Typ 9 – Der Vermittler

Heilende Qualität: Wachsamkeit
Tugend: Konfrontation
Falle: Harmonie

Enneagramm Workshop Trilogie

Zurück zu ENNEAGRAMM